Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit der Nutzung dieser Serviceleistungen gehen Sie mit Pascal Lammers (Adresse: Soestestraße 4, 49681 Garrel, Email: message@slickpost.de, Phone: +49173/1672693), einen kostenpflichtigen Vertrag ein. Grundlage des Vertrages ist, das sie den nachfolgenden Voraussetzungen zustimmen. Falls Sie diesen nicht zustimmen, sehen Sie bitten von einer Nutzung ab.

Infos zur Vertragssprache:Vertragssprache ist deutsch. Der vollständige Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.

  • 1. Slickpost steht in keinerlei Zusammenhang mit Instagram, Facebook oder dritten, vergleichbaren Anbietern.
  • 2. Die Beachtung der Instagram-Richtlinien liegt in der eigenen Verantwortung des Nutzers. Die Nutzung von Slickpost erfolgt auf eigene Gefahr und Risiko.
  • 3. Slickpost haftet nicht für das Handeln des Nutzers und die daraus resultierenden rechtlichen Folgen. Des weiteren haftet Slickpost nicht dafür, falls ein Account aus irgendeinem Grund gesperrt werden sollte.
  • 4. Slickpost nutzt Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort lediglich um die notwendigen Informationen abzurufen und den Account zu managen.
  • 5. Die Steigerung der Reichweite (Followerzahl, Engagement…) sind überwiegend von der Qualität des Profils und der gewählten Zielgruppe abhängig. Eine Steigerung ist nicht zugesichert.
  • 6. Slickpost soll den Bekanntheitsgrad ihres Newsfeeds bei realen Usern steigern. Unser Service schützt aber nicht vor Spam, Fake oder inaktiven Profilen. Wir sind nicht in der Lage derartige Accounts zu stoppen. Sie können aber ungewollte Follower selbstständig aus Ihrem Followerstamm entfernen.
  • 7. Slickpost garantiert keinen kontinuierlichen, ununterbrochenen oder fehlerfreien technischen Ablauf des Service.
  • 8. Slickpost ist abhängig von Instagram und deren Services zur Bereitstellung der Daten. Wie in Punkt 7 schon beschrieben, kann es durch Änderungen von Instagram vorkommen, dass unser Service angepasst werden muss oder eventuell gar nicht mehr funktioniert.
  • 9. Slickpost behält sich das Recht vor, jederzeit den gesamten Service ganz oder teilweise zu modifizieren, zu optimieren oder zu erweitern. Außerdem ist eine vorzeitige Beendigung des Vertrages unsererseits möglich, aus der kein Rückanspruch der Service Gebühr resultiert. Dem Nutzer steht kein Recht auf vorausgehende Informationen oder Begründung zu, ebenso kann er daraus keine Ansprüche herleiten.
  • 10. Vor der Nutzung von Slickpost, liegt es in der Verantwortung des Nutzer, sicher zu stellen, dass auf dem zu verwendenden Instagram Account mehr als 15 Fotos/Videos hochgeladen wurden, sowie dass eine Rufnummer, eine verifizierte Email-Adresse und ein Facebook Profil hinterlegt sind.
  • 11. Es liegt in der Verantwortung des Nutzers regelmäßig unsere Serviceinformationen zu prüfen und zu beachten.
  • 12. Preise: Beim Kauf haben sie die Wahl folgende Service Pakete zu erwerben:
    • – Premium Paket zu je 49,99€ pro Monat oder 399,00€ pro Jahr
    • – Business Paket zu je 99,99€ pro Monat oder 899,00€ pro Jahr
  • 13. Mit der Nutzung unserer Service Leistungen, bestätigen Sie, dass Sie unsere Vertragsbedingungen vollständig gelesen, verstanden und akzeptiert haben. Ebenso erklären Sie sich verbindlich mit der Zahlungsabwicklung über PayPal/Stripe einverstanden.
  • 14. Unterlizensierung: Eine Unterlizensierung unserer hier aufgeführten Dienstleistung und eine Werbung der Resultate in eigenem Namen ist nicht gestattet.
  • 15. Widerrufsrecht: Mit Beginn des Vertrages und drücken des Buttons: „Jetzt kaufen“ stimmst du der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist ausdrücklich zu. Du hast zur Kenntnis genommen, dass das Widerrufsrecht mit Beginn der Ausführung des Vertrages erlischt.
  • 16. Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.

Alle angegebenen Preise sind Brutto (inkl. 19% MwSt).

Der Nutzungsvertrag hat je nach Wunsch eine Laufzeit von einem Monat oder einem Jahr. Die Abwicklung der Zahlung erfolgt gemäß der gewünschten Laufzeit über die Zahlungsanbieter PayPal & Stripe.

Die Zahlung erfolgt auf monatlicher, selbständiger Basis oder bei Stripe bei einer monatlich automatisch abgebuchten Zahlung. Folgende Zahlungsmethoden stehen zur Auswahl: Paypal, Stripe (Kreditkarte). Bitte beachte das du die Zahlung pünktlich durchführst, damit keine Verzögerungen auftreten. Solltest du die automatische Abbuchung von Stripe gewählt haben, gib uns bitte Auskunft, wann du diese gelöscht haben möchtest. Andernfalls wird das monatliche Abo automatisch verlängert und kann nicht mehr rückerstattet werden.

Allgemeine Geschäftsbedingungen – Affiliate Programm

Die unten dargelegten Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für das Affiliate Programm für den Service Slickpost, vertreten durch Pascal Lammers, dessen eingetragener Firmensitz sich in der Soestestraße 4, 49681 Garrel befindet.

  • 1. Das Slickpost Affiliate Programm gilt nur für Personen, die als Kunde („Vermittler“) selbst aktive Kunden des Service sind. Als aktiver Kunde zählt jeder Kunde, dessen Mitgliedschaft zum Zeitpunkt der Empfehlung bezahlt ist. Die Auszahlung einer Empfehlungsprovision ist nicht bei rabattierten Angeboten möglich, lediglich bei unseren Standardpreisen, welche auf der Startseite unserer Website (https://slickpost.com) im unteren Bereich unter dem Punkt: Unsere Preisstruktur ersichtlich sind.
  • 2. Damit eine Weiterempfehlung vergütet werden kann, muss sich der Neukunde über den Registrierungslink des Empfehlungsgebers registriert haben. Es ist nicht möglich den Empfehlungsgeber nachträglich anzugeben / zu verändern.
  • 3. Bei der unter diesem Programm empfohlenen Person kann es sich um einen Freund, Verwandten oder Bekannten handeln. Bei jeglicher Art des Vertriebes ist darauf zu achten die moralischen Richtlinien von Werbung einzuhalten und keinen SPAM zu verbreiten. Ebenso steht Slickpost in keinerlei Zusammenhang und Haftung mit der von Vermittlern getätigten Werbung.
  • 4. Als Vergütung dafür, dass der Vermittler den Verkauf unserer Dienstleistungen gemäß diesen Geschäftsbedingungen möglich macht, wird dem Vermittler eine Provision in Höhe von 30% gewährt.
  • 5. Die Vermittlungsprovision wird innerhalb von maximal 14 Tagen nach Weiterempfehlung auf das angegebene Paypal Konto des Vermittlers überwiesen. Die Provisionen des Direktbonus werden einmalig für jede Neuanmeldung ausgezahlt.
  • 6. Der Vermittler stimmt zu, dass nach Ausbezahlung der Provision keinerlei weitere Ansprüche bestehen.
  • 7. Slickpost behält sich das Recht vor, alle oder einen Teil der Bedingungen des Affiliate Programms jederzeit ohne Ankündigung zu ändern oder zu beenden.
  • 8. Im Falle von Streitigkeiten in Bezug auf diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Regeln dieses Programms, die Durchführung, Ergebnisse und alle anderen Angelegenheiten bezüglich des Programms ist die Entscheidung von Slickpost endgültig und bedarf keines Briefwechsels und keiner Gespräche.
  • 9. Bei unterlizensierten Accounts (gemäß Punkt 13 unserer AGB) besteht kein Anspruch auf Affiliate Provision.
  • 10. Slickpost übernimmt keine Haftung für Steuerpflichten oder Gebühren, die sich aus der Bereitstellung der Provision für den Vermittler ergeben. Der Vermittler ist bei Erhalt der Provision alleine für seine Steuerpflichten verantwortlich.
  • 11. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und alle nicht-vertraglichen Verpflichtungen, die sich aus oder in Verbindung mit diesen ergeben, unterliegen der deutschen Gesetzgebung und die Beteiligten unterstehen der ausschließlichen Zuständigkeit der deutschen Gerichte.